Zum Hauptinhalt springen

Abschluss-Workshop C3-Mobility


Wir möchten Sie herzlich einladen zur Abschlussveranstaltung des Closed Carbon Cycle (C3)-Mobility Forschungsprojektes. Am 23. + 24.11.2021 ziehen alle Teilnehmer:innen ein Fazit zu ihrem Weg zu sauberen Kraftstoffen. Besonders empfehlen möchten wir ich Ihnen zwei Termine: Mittwoch, 24.11.2021, 09:30 Uhr: „MtG as EN 228 Compatible Green Drop-in Fuel“ (Dr. Mario Kuschel, Chemieanlagenbau Chemnitz und Prof. Martin Gräbner, TU Bergakademie Freiberg und 13:30 Uhr: “MtG – Efficiently Reducing fossil CO2 Emissions of the Passenger Car Fleet”: Prof. Thomas Garbe, Volkswagen.

 

Der Link zur kostenfreien Veranstaltung: fev.swoogo.com/researchtoroad/1588021

Es gibt bereits mehr als 270 Registrierungen!

 

ZIEL DES PROJEKTES: C3-Mobility verfolgt das Ziel, vielversprechende Wege in eine CO2-neutrale Mobilität der Zukunft aufzuzeigen. Dazu wird die langfristige motorische Nutzung von methanolbasierten Kraftstoffen, sowohl als Reinkraftstoff, als auch als Blend betrachtet.

 

Neben vielversprechenden und zukunftsweisenden technischen Ergebnissen werden auf der Veranstaltung auch viele allgemeine Aspekte, wie z.B. wirtschaftliche Auswirkungen und politische Hürden bei der Markteinführung von alternativen Kraftstoffen, diskutiert. Diese nicht-technischen Ergebnisse werden ein wichtiges Ergebnis sein - insbesondere im Kontext zukünftiger Diskussionen und gesetzgeberischer Verhandlungen über europäische CO2-Regelungen. Die Diskussionen werden durch externe Referenten aus Politik und Wirtschaftsverbänden bereichert.

 

Zurück